• Nachrichten und mehr...

  • Wasserstand
    Frankfurt-Osthafen | KM 37,59
    Wasserstand: 229.00 cm
    am: 13.12.2017 | um: 14:30
    Kein Ruderbetrieb bei einem Wasserstand über 260.00 cm

    « Frühjahrsputz bei der Borussia | Startseite | Bootsanhänger auf dem Weg nach Bolivien »

    Borussia erfolgreich auf Herbstregatten

    Veröffentlicht am: 16. Oktober 2016 von Michael

    Regatta Großauheim

    Durch die lange Ferienzeit hatten unsere Aktiven erst wieder Gelegenheit am 17./18. Sept. in Großauheim zu starten. Bei großen Starterfeldern konnten unsere jungen Ruderer viele Kastanien aus dem Feuer reißen. Unsere erfahrenen Senioren kämpften im Feld und mussten sich mit zweiten und dritten Plätzen zufrieden geben.

    Die Ergebnisse:

    Felix Zukunft und Bruno Lamo Peitz - 2x Sieger Jungen Doppelzweier 13/14 Jahre
    Felix – Sieger im Jungeneiner 14 Jahre
    Bruno Lamo Peitz - 1 x Sieg, 1 zweiter Platz Jungen-Einer 14 Jahre Leichtgewicht
    Bruno – 1 x Sieger, 1 x 2. Platz
    David Winkler, Oliver Streit – 2 x Sieger Leichtgewichtszweier Junioren B
    David - 2 x Sieger im Leichten Einer
    Oliver - 2 x 2. Platz im Leichten Einer, hier mussten Oliver und David gegeneinander fahren

    Elias Lamo Peitz, Constantin Caspar, Anton und Victor belegten in teils hart umkämpften Rennen zweite und dritte Plätze. – Es war wieder einmal ein erfolgreiches Regattawochenende.

    Hessische Meisterschaften in Eschwege am 1./2. Oktober

    Mit einem Großaufgebot von 8 Aktiven, 2 Trainern und einigen Fans fuhren wir am Freitag nach Eschwege. Bedingt durch das lange Wochenende gestaltete sich der Bootstransport nach Eschwege als sehr langwierig. So kam der Bootstransport erst bei tiefer Dämmerung in unserem Quartier an. Während die Busfahrer sich zum Essen an den Tisch setzen konnten, fuhren Trainer und Senioren die Boote weiter zum Regattaplatz.

    Im Gegensatz zu den sonst üblichen Bedingungen herrschte am Samstag kein Nebel, sondern Regen, fast den ganzen Tag. Am Sonntag wurde das Wetter sogar noch schön – mit Böen (u.a. flog einmal unser Partyzelt weg und die Starterbrücke löste sich aus der Verankerung.).Die Regatta konnte nahezu pünktlich starten. Dem Wettbewerb stellten sich Anton Schöller und Victor Lukesch-Benkmann bei den Leichten A- bzw. B-Senioren sowohl im Einer als auch im Doppelzweier und Doppelvierer in Renngemeinschaft mit dem Eschweger Ruderverein; David Winkler und Oliver Streit im Leichten Junior-B-Doppelzweier und im Einer; Bruno Lamo Peitz im Leichten Jungen-Einer; Constantin Caspar musste leider aus gesundheitlichen Gründen absagen.

    Es war eine Freude zu sehen, wie unsere Aktiven sich sowohl auf der 1.000 Meter- als auch auf der 350-Meter-Sprintstrecke ‘rein hängten und um ihre Positionen kämpfte. Unsere alten Hasen Victor und Anton zeigten Kampfgeist al auch unsere jungen Ruderer Oliver, David und Bruno. Sie alle haben gezeigt, dass sie was können. Victor holte auf der 1000 Meter-Strecke und auch im Sprint den Meistertitel im Leichten Männereiner! David und Oliver gewannen den Titel Hessenmeister im Sprintrennen der leichten B-Junioren im Doppelzweier!

    Aber das war nicht alles. Jeder kehrte mit mindestens einer Medaille heim:
    Anton und Victor Silber im Leichten Doppelzweier Senior A über 1000m
    David und Oliver Silber im Leichten Doppelzweier Junior B 1000m
    David Silber im Leichten Junior-B-Einer über 1000m
    Anton Silber im Leichten Senior-B-Einer über 1000m
    Bruno Bronze im Leichten Jungen-Einer 14 Jahre im Sprint
    Anton Silber im Leichten Senior B-Einer im Sprint
    Herzlichen Glückwunsch den Meistern und allen Medaillengewinner!!

    10.10.16/KM

    Kategorie: News