• Nachrichten und mehr...

  • Wasserstand
    Frankfurt-Osthafen | KM 37,59
    Wasserstand: 154.00 cm
    am: 22.09.2017 | um: 00:30
    Kein Ruderbetrieb bei einem Wasserstand über 260.00 cm

    « Ausschreibungen zu den Wanderfahrten des Hessischen Ruderverbandes 2010 | Startseite | Anrudern der Frankfurter Rudervereine am 2. Mai… »

    Bericht und Photos zum “1. Kilometer des Jahres”…

    Veröffentlicht am: 11. Januar 2010 von Michael

    Nach dem 31.12. kann es ja nicht weit sein, um am 1.1.2010 pünktlich um 11.00 Uhr am Bootshaus der Borussia zu erscheinen. Es gab tatsächlich einen Ruderer, der schon um 10.00 Uhr erschien. Auf dem Ergometer ruderte er sich schon warm. So kam es, dass Reinhard Melcher als allererster froh und munter dort war. Gegen elf trafen weitere Ruderwillige ein: Michael, Hermann, Kurt, Erkut, Hannelotte, Klaus und Dirk.

    KLICKEN zur größeren Ansicht

    Nach seinem Ergometer-Rudern gesellte sich Reinhard zu uns = Sieben Ruderer mit Dame. Daraus wurden zwei Mannschaften gebildet, ein Dreier mit den trainingseifrigen Erkut, Kurt, Michael sowie ein Fünfer mit den übrigen Ruderern, Reinhard auf Schlag und Dirk als Steuermann auf dem Bugplatz.

    1-km-2010-001

    Schon wie im letzten Jahr war es wieder recht frisch – natürlich gefühlte 10 Grad plus. Konnte uns selbstverständlich nicht erschüttern, waren wir alle doch schon bei unangenehmeren Wetter auf dem Wasser. Es war eine so klare und frische Luft, und eine so schöne Ausfahrt, dass der Fünfer nach dem ersten Kilometer gleich noch fünf drauflegte. Sicherlich wollte die Dreier-Mannschaft noch vor dem zu erwartenden Umtrunk warm duschen. Denn nach Umrunden der Insel ruderten sie schnell wieder heim. Anmerkung: Keinem von uns ist kalt geworden.

    1-km-2010-020

    Die Boote wurden versorgt. Anschließend zog es die Ruderin und Ruderer in den Mehrzweckraum, in dem meistens der Vorstand sitzt. Angenehm temperiert war das Vorstandszimmer nicht gerade. (Unser Sportvorsitzender vom Fach war leider nicht dabei.)

    1-km-2010-023

    Es wurden Klappkisten und Taschen herein gebracht, gekühlter Sekt und Gebäck kamen von verschiedenen Spendern auf den Tisch. Selbstverständlich war auch O-Saft für die Autofahrer dabei. Es entwickelte sich eine nette Plauderei. Gegen 14.00 Uhr löste sich der kleine Kreis auf, mit der Gewißheit: es wird wieder ein schönes Ruderjahr!

    (Bilder zum Vergrößern anklicken…)

    Klaus Meinhardt

    Kategorie: News